Über mich und wie ich zum "rühren" kam

Damit Du dir ein Bild von mir machen kannst, möchte ich mich kurz vorstellen.

Mein Name ist Yvonne Böing. Ich bin 1971 in Gronau, im schönen Münsterland geboren, und dort lebe ich auch heute noch. Ich bin seit 1994 verheiratet und habe drei wundervolle, mittlerweile erwachsene Kinder.

Nach meiner Schulausbildung absolvierte ich eine Ausbildung als Friseurin, in der ich außerdem auch viel in dem Fachbereich Kosmetik gearbeitet habe.

Nach meiner Hochzeit verlief mein beruflicher Weg dann erst einmal in eine völlig andere Richtung. Einige Jahre verbrachte ich zu Hause, um mich voll und ganz um meine Kinder zu kümmern. Jahre, die sich im nachhinein als sehr kreativ herausstellten, ich war also nie ganz untätig :)

2003 erkrankte meine Mutter an Krebs, und leider verlor sie den Kampf gegen diese schreckliche Krankheit sieben Jahre später. Diese Zeit hat mich geprägt, und hier fing ich auch an mich näher mit dem Thema Gesundheitsrisiken durch Inhaltstoffe in konventioneller Kosmetik zu beschäftigen. Was ich herausfand war für mich erschreckend! Das hier mit Stoffen gearbeitet wird, die hormonell wirksam sein können, Allergien auslösen, Hauterkrankungen verursachen, karzinogen wirken, Unfruchtbarkeit fördern, den Stoffwechsel beeinflussen, um hier nur einiges zu nennen, schockierte mich. Auch wurde mir klar , das sämtliche Versprechungen der Kosmetikindustrie, denen auch ich zum Opfer wurde, nämlich eine makellose, glatte Haut, ohne Unreinheiten und Falten, gar nicht funktionieren können.

So begann mein Weg in die wundervolle Welt der ``Selbstrührens“. Das nötige Basiswissen hatte ich, und ich fing an, dieses Wissen zu vertiefen, indem ich Fachliteratur wälzte, Seminare und Workshops besuchte und lernte, lernte, lernte.

Heute bin ich so weit, das ich meine kompletten Kosmetikprodukte selbst herstelle, von A-Z, von Kopf bis Fuß, und meine Haut dankt es mir. Die Rezepturen hierfür entwickle ich selbst. Dieses Wissen gebe ich mit viel Engagement in Workshops an Jedem weiter, der auch wie ich weg von der konventionellen Kosmetik möchte. Alles ist möglich!